0
0 In Spielraum

Die Kuschelecke

Kuschelecke, Kinderzimmer, Interior

Wir haben eine neue Kuschelecke!

Tatsächlich sitzen wir dort viel und stöbern in Büchern, eins nach dem anderen…

Aber auch zum Toben, Purzelbaum schlagen, Hüpfen und Quatsch machen, ist so eine große Matratze mit den vielen vielen Kissen gut!

Ich habe lange überlegt wie ich die Kuschelecke gestalte und hatte immer die Vorstellung von einem kleinen Baldachin Himmel. Letztendlich haben wir ein tolles Tipi-Zelt geschenkt bekommen, dass Frida hoffentlich bald lieben lernt und somit entschied ich mich gegen eine weitere „Höhle“.

Unser Tagesbett, dass zu früheren Zeiten dazu diente neben Frida zu schlafen, wurde kurzfristig abgebaut und nur die Matratze behalten. Die schöne Tagesdecke hat ein kleines face-lift erhalten, da ich eine eher semi-gute Hausfrau bin und ein großer Bügelfleck- bzw. riss überdeckt werden mußte….Ein schöner Stoff-Laden nebenan nähte die gemeinsam entworfene „Tulpen-Flicken-Kreation“ auf die beschädigte Stelle und macht die geliebte Tagesdecke nun noch individueller!

Über der Kuschel-Ecke schweben Fähnchen und ein Pompon-Stern. Kleine persönliche Erinnerungen an einer Kordel, mit goldenen Klammern befestigt, zieren die Wand:  Persönliche Karten an Frida mit hübschen Motiven, ihr getrocknetes Blumenkränzchen von der Taufe, eine Namenskette und ein goldenes „f“ hängen an goldenen Büroklammern an der Kordel herunter.

Der kleine Umbau war schnell gemacht und rentiert sich alle mal! Vielleicht war dies eine kleine Inspiration für Euch – es macht doch riesig Spaß, immer mal wieder etwas zu verändern im schönen zu Hause!

Viel Spaß beim Werkeln!

Die Kuschelecke

 

No Comments

Kommentar verfassen