0
0 In Spielraum

spielbogen

spielbogen, babystuff, diy

…mittlerweile haben wir unseren Spielbogen in den Keller verfrachtet. Die ersten ca. sechs Lebensmonate von Frida war er allerdings ein echtes Highlight!

Ich möchte Euch heute diesen Bogen zeigen, weil man damit so schöne Sachen machen kann. Vielleicht haben einige von Euch auch schon mal gedacht, dass diese fertigen Spielbögen da draußen nicht unbedingt immer schön sind. Einige wenige schon. Aber etwas Selbstgemachtes ist doch immer am Schönsten! Und das geht so einfach!

Den Holzbogen habe ich über Dawanda bestellt – die 4 Löcher in der oberen Stange kann man beliebig bestücken mit kleinen feinen Dingen und natürlich immer wieder austauschen, damit das kleine Liebste auch immer schön Abwechslung hat! Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen – kleine Dingelchen in unterschiedlichen Formen, unterschiedlichen Haptiken, in bunten Farben, Dinge zum Greifen oder nur zum Anschauen oder Hören machen den Spielbogen zauberhaft und interessant.

Unseren Spielbogen ziert ein Glöckchen mit schönem Klang, ein Papier-Vogel-Mobile, ein buntes Stoffvögelchen und ein Stern mit glänzend-bunten Punkten.

No Comments

Kommentar verfassen